Mitarbeiter

Ohne viele bezahlte und unbezahlte Mitarbeiter wäre diese Arbeit nicht möglich. Derzeit sind 14 Mitarbeiter vor Ort angestellt, einige von ihnen mit Teilzeit.

Dazu gehören zuallererst unsere Mütter und Helferinnen, die in täglicher und geduldiger Arbeit unsere Kinder versorgen. Sie tun diese Arbeit aus Überzeugung und erhalten keinen fürstlichen Lohn.

Daneben gibt es unseren Hausmeister und einen Psychologen, die sich um die Unterbringung, Bildung und Erziehung der Kinder kümmern.
Im Büro arbeiten noch unsere Direktorin und eine Sekretärin.

Für das Projekt in Dumbravita haben wir eine Lehrerin angestellt, die uns über die Situation vor Ort informiert und die Verteilung der Hilfsmittel in Zusammenarbeit mit den örtlichen Behörden organisiert.

Und dann sind da noch unsere FSJler, die für jeweils ein Jahr ihren Friedensdienst hier ableisten.

Neben den bezahlten Mitarbeitern vor Ort gibt es noch zahlreiche Freiwillige, die Zeit und Geld opfern, um diese Arbeit zu unterstützen.
Genannt seien hier viele Freunde aus Deutschland, England, der Schweiz, Holland und aus Kanada, die uns mit praktischer Hilfe, Finanzen, Rat und Tat, mit Ermutigung und, last but not least, mit Gebet  zur Seite stehen.

An dieser Stelle vielen, vielen Dank!